Die ärztliche Betreuung im Haus

b_03_02 +

Beim Bücken zwickt und zwackt es im Rücken. Gut, dass der
»Herr Doktor« schnell zur Stelle ist. Als Hausarzt weiß er sofort,
was zu tun ist. Schließlich kennt er seinen Patienten
schon seit Jahren.

Ob zur Vorbeugung oder in akuten Fällen, der Arzt ist da, wenn er gebraucht wird. Wir arbeiten eng mit Haus- und Fachärzten sowie Krankenhäusern zusammen. So zum Beispiel mit dem Henriettenstift Hannover und der Sophienklinik in Wahrendorff.

Viele ältere Menschen, die bei uns einziehen, behalten ihren »Doktor«, dem sie vertrauen, der sie kennt und begleitet. Nicht zuletzt erfordert gerade die Behandlung von älteren Bewohnern viel Vertrauen, persönliche Zuwendung und Kenntnis der individuellen Krankheitsgeschichte. Sollte die Betreuung durch den bisherigen Hausarzt nicht weiter möglich sein, sind wir gerne behilflich, einen neuen zu finden.

Um eine gute medizinische Betreuung sicherzustellen, legen wir besonderen Wert auf den intensiven Austausch zwischen den Bewohnern, den Angehörigen und den behandelnden Ärzten.